Orthokeratologie – Besser sehen über Nacht

High-Tech-Kontaktlinse korrigiert Ihre Augen während der Nacht!

Die Orthokeratologie versucht etwas ganz anderes als die herkömmlichen Sehkorrekturen: Kurzsichtige sollen über Nacht wieder scharf sehen können und zwar durch das Tragen von speziellen formstabilen Kontaktlinsen – sogenannten Orthokeratologielinsen! Diese Kontaktlinsen sind so geformt, dass sie die Hornhaut durch sanften Druck über Nacht „modellieren“. In der Regel geht man davon aus, dass 8 Stunden Linsentragen in der Nacht für 16 Stunden scharfes Sehen am Tag ohne Sehhilfe sorgt. Man rechnet mit einer Zeitspanne von ein bis 2 Wochen, bis die OrthoK Night Kontaktlinsen die volle Wirkung erreicht haben.

 

Dieses Verfahren kommt bisher nur für kurzsichtige Menschen in Frage, wobei die Kurzsichtigkeit nicht mehr als –5,00 Dioptrien betragen, und eine Hornhautverkrümmung 1,25 Dioptrien nicht übersteigen soll. Gerade Menschen, die keine Lust haben tagsüber Brillen oder Kontaktlinsen zu tragen, aber auch keinen Lasereingriff durchführen lassen wollen ist „OrthoK Night“ Kontaktlinse eine interessante Alternative.

 

Der Vorteil der „Nachtkontaktlinse“: Alles ist 100% reversibel. Wer also mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, hört einfach auf, die „OrthoK Night“ Kontaktlinsen zu tragen. Nach einigen Tagen ist die Hornhaut in ihren „alten“ Zustand zurückgekehrt und man kann seine Fehlsichtigkeit wie vorher mit seiner Brille oder „normalen“ Kontaktlinsen korrigieren.

 

In einer wissenschaftlichen Untersuchung hat die Wissenschaftliche Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO) mit Sitz in Mainz in Zusammenarbeit mit der Universitäts-Augenklinik Köln die stattliche Zahl von 80 Augen auf etwaige schädliche Veränderungen an der Hornhaut untersucht: Die Hornhautdicke, die Hornhautdurchbiegung, der Augendruck, die Zellstruktur im Hornhautinneren und die Leistungsfähigkeit bezüglich Tages- und Nachtsehen wurde einer wissenschaftlichen Prüfung unterzogen. Die Studie ist noch nicht endgültig abgeschlossen, erste Ergebnisse zeigen jedoch eindeutig keine signifikanten gesundheitlichen Veränderungen.

 

In den USA, in England und Australien hat man schon jahrelange Erfahrung mit der Orthokeratologie. Durch die Möglichkeit der computergesteuerten Hornhautvermessung mit mehr als 20000 Messpunkten, durch ein High-Tech Verfahren in der Kontaktlinsenproduktion und durch höchst sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsenmaterialien hat sich Orthokeratologie als Korrekturmethode in den letzten Jahren weltweit etabliert.

 

Die Lösung für ein absolut neues Lebensgefühl. Entdecken Sie die Zukunft!

Anpassung und Kosten:

Die Korrektur der Kurzsichtigkeit mit der "Nachttragelinse" ist an einen Servicevertrag gebunden.

 

Die Anpass- und Kontrolltermine sind verbindlich einzuhalten. Die Kontaktlinsen werden im Rahmen dieses Servicevertrages jährlich getauscht.

 

1. Schritt

  • Beratungsgespräch
  • Kontrolle des vorderen Augenabschnittes
  • Bestimmung der Korrekturwerte
  • Computergesteuerte Hornhautvermessung

 

2. Schritt

  • Einsetzen der Rezeptkontaktlinse
  • Nach 15 Minuten Adaptionszeit Kontrolle von Linsensitz und die Sehschärfe
  • Selbstständiges Absetzen der Kontaktlinsen und Schulung von Handhabung und Pflege

1. Kontrolle

  • Morgens nach der ersten Nacht mit noch eingesetzten Kontaktlinsen.
  • Absetzen der Kontaktlinsen und Kontrolle der Sehschärfe und des Augenzustandes.
  • Ausstattung mit Tageskontaktlinsen für die geänderten Korrekturwerte.

2. Kontrolle

  • Nachmittags nach der dritten Nacht bereits ohne Kontaktlinsen.
  • Kontrlle der Sehschärfe und des Augenzustandes. Falls noch nötig weitere Tages-Kontaktlinsen mit geänderten Werten.

3. Kontrolle

  • 10 - 14 Tage nach der Abgabe der Kontaktlinsen
  • Kontrolle der Sehschärfe und des Augenzustandes

4. Kontrolle

  • 1 Monat nach Abgabe der Kontaktlinsen.
  • Kontrolle der Sehschärfe und des Augenzustandes.
  • Abschlussgespräch und Ende der Anpassung.

 

Weitere Kontrollen sind 1/4 jährlich vorgesehen. Austausch der Kontaktlinsen nach einem Jahr.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.